Psychotherapie für Geflüchtete - Forderung an Stadt Bonn, Vorbildfunktion zu übernehmen

Als Psychotherapeutinnen, die Geflohene mit psychischen Beschwerden behandeln bzw. behandeln wollen, stoßen wir bei Beantragung der Kosten für DolmetscherInnen insbesondere bei der Kommune Bonn immer wieder auf wenig Kooperationsbereitschaft.

Die strukturellen Rahmenbedingungen für die Psychotherapie mit Geflohenen stellen Hürden dar, die es uns an dieser Stelle schlichtweg verunmöglichen, unserem Versorgungsauftrag nachzukommen.

Als Bonner Initiative "Psychotherapie für Geflüchtete" werden wir einen Antrag beim Sozialausschuss, beim Oberbürgermeister sowie bei den LandtagskandidatInnen der Stadt Bonn einreichen, in dem wir die Kommune dazu auffordern, ihre Verantwortung wahrzunehmen und die erforderlichen Rahmenbedingungen für Psychotherapien mit DolmetscherInnen bereitzustellen.

Solange es keine bundeseinheitlichen Regelungen gibt, die eine Kostenübernahme von Dolmetscherleistungen für die psychotherapeutische Versorgung von Geflohenen gewährleisten, sehen wir die Kommune in der Pflicht und möchten die Stadt Bonn dabei unterstützen, bei der psychotherapeutischen Versorgung von Menschen mit Fluchtgeschichte eine Vorbildfunktion für andere Kommunen zu übernehmen. Den Antrag finden sie hier: www.openpetition.de/!pfg

Unabhängig von der Profession kann man unser Anliegen sechs Wochen lang über die folgende Online-Petition unterstützen und verbreiten. www.openpetition.de/!pfg  Wenn Sie unseren Antrag unterstützen möchten, freuen wir uns bis zum 1. 5. 2017 um 10.00 Uhr über eine Zusendung Ihres Namens sowie ggfs. Ihrer Institution/Ihrer Berufsbezeichnung an Sunna Everling: kontakt@psychotherapeutin-bonn.de. Hier können Sie auch den Antrag und Unterschriftenlisten als PDF zum Ausdrucken erhalten.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
Bonner Initiative „Psychotherapie für Geflüchtete“
Dipl.-Psych. Jutta Bierwirth,    Psychologische Psychotherapeutin
Dipl.-Psych. Sunna Everling,   Psychologische Psychotherapeutin
M.Sc. Psychologin Sandra Hood, in Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin
Dipl.-Psych. Angelika Koshal, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin

Ansprechpartnerin der Bonner Initiative "Psychotherapie für Geflüchtete": Sunna Everling, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Endenicher Str. 343, 53121 Bonn
www.psychotherapeutin-bonn.de