politisches Forum

Auf den folgenden Seiten finden Sie Diskussionbeiträge, Hintergrundinformationen und politische Forderungen zu flüchtlingspolitischen Fragen in Bonn und im Rhein/Sieg-Kreis.
Wir dokumentieren hier auch die Ergebnisse der Bonner flüchtlingspolitischen Werkstatt zu den Themen Wohnen, Bildung, Arbeit und Abschiebung.

Wollen Sie einen Text zur aktuellen Flüchtlingspolitik und der Situation von Geflüchteten in Bonn schreiben?
Dann schicken Sie bitte ihren Entwurf an redaktion@weltoffen-bonn.de

Hintergrund

Unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn ist ein neuer Hilfsfond eingerichtet worden um die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Bonn zu unterstützen.

Rekord-Überschüsse, Rekord-Arbeitsplätze, Rekord-Rentenerhöhung. Trotzdem glauben mehr und mehr Menschen, dass Deutschland durch die Zuwanderung von Flüchtlingen auch finanziell überfordert ist.

Die Bundestagsdebatte zum Asylverfahrenbeschleunigungsgesetz vom 1.10.2015 kann hier eingesehen werden:

Dirk Messner, Leiter des deutschen Instituts für Entwicklungspolitik in Bonn, plädiert für einen 5-Punkte-Plan in der Flüchtlingspolitik.

30. 9. 2015. Wie die Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn in einem Rundschreiben an haupt- und ehrenamtlich in der Flüchtlingsunterstützung Tätige am 28.

Forderung

Der deutsche Bundestag hat am Donnerstag, 15. Oktober 2015, ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs beschlossen.

Die Teilnehmer*innen der ersten flüchtlingspolitische Werkstatt fordern die Stadt Bonn auf ihre Bemühungen für eine menschenwürdige Unterbringung von Geflüchteten weiter zu verstärken.

Diskussionsbeitrag

Redebeitrag von Refugees Welcome bei der Demonstration am 3 Oktober in Köln.

„Asylverfahrenbeschleunigungsgesetz“ wird durchgedrückt

Seiten