INTERKULTURELLES KOMMUNIKATIONSTRAINING FÜR MÄNNER

Freitag, 12. Januar 2018 - 18:00

Freitag 18 bis 21:30 Uhr, Samstag 9:30 bis 17 Uhr

Mit Sangita Popat & Frederik Lahmann

ERFOLGREICH KOMMUNIZIEREN UND ZIELE ERREICHEN.

SO KOMME ICH GUT RÜBER! SO KOMME ICH GUT KLAR!

Wer kennt das nicht? Irgendwie hat man das Gefühl, der Andere missversteht einen „absichtlich“, weil er/sie was gegen braunhäutige hat, gegen Muslime hat oder gegen Dicke hat oder denkt, man sei vielleicht …... Oder man sagt etwas, denkt, man hat doch alles klar geäußert und dann stellt sich später heraus, dass …...  Sprache und Kommunikation gehören zu unserem Leben und es ist lohnend sich damit auseinanderzusetzen.

INHALT DES SEMINARS
Viele Spannungen lassen sich besser verstehen, wenn man ein wenig über interkulturelle Kommunikations-Stile weiß. Neben der Auseinandersetzung mit Vorurteilen bietet das Seminar die Möglichkeit, auch dadurch neue Wege zu finden, um miteinander vorurteilsbewusst und gleichzeitig respektvoll umgehen zu
können. Und das gilt für Situationen in Freizeit und Beruf.

ZIELGRUPPE:
Die Veranstaltung richtet sich an Männer mit und ohne Migrationshintergrund ab 18 Jahren.
Veranstaltet durch:

Fraueninitiative für Bildung und Erziehung
F I B E r e.V.
INTERKULTURELLES
KOMMUNIKATIONSTRAINING
FÜR MÄNNER
SO KOMME ICH GUT RÜBER! SO KOMME ICH GUT KLAR!
 

 

ANMELDUNG:
Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Sangita Popat unter: info@ashada.de
Rückfragen zum Training beantwortet Sangita Popat
unter der angegebenen Mail-Adresse oder telefonisch unter: 0160-6017116
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt!
VERANSTALTUNGSORT:
Städt. Familienzentrum Siemensstraße,
Siemensstraße 41, 53121 Bonn

 

Adresse: 
regelmäßiger Termin: 
nein