Herzlich Willkommen bei weltoffen bonn

weltoffen bietet in der Bonner Flüchtlingsarbeit engagierten Organisationen, Initiativen und Ehrenamtlichen ein Forum zum politischen Austausch.

Wir diskutieren aktuelle flüchtlingspolitische Themen, machen auf die Probleme von hier lebenden Flüchtlingen aufmerksam und erarbeiten Handlungsstrategien für eine weltoffene und Schutz-bietende Stadt Bonn.

Wir setzen uns ein für ein Zusammenleben in Vielfalt, für Solidarität mit Geflüchteten und Migrant*innen in Not, und für ein Umdenken in der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik!

weltoffen bonn - der Newsletter

Unser Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über wichtige flüchtlingspolitische Neuigkeiten, kommunalpolitische Entwicklungen und Ereignisse, öffentliche Aktionen und Veranstaltungen und wichtige Diskussionsbeiträge.

aktuell

Keine Abschiebungen nach Afghanistan

Die Petition Keine Abschiebungen nach Afghanistan wächst und braucht noch weitere Unterstützung. 110.000 Unterschriften werden am 20. 11. 2019 übergeben.

Viele von Abschiebung bedrohte Geflüchtete aus Afghanistan sind auch hier in der Stadt auf der Flucht vor dem Zugriff der Behörden.

Zum Beitrag

06.12.2019 Afghanistan-Beobachter Thomas Ruttig informiert in seinem Blog mit genauen Zahlen und Fakten über die bisgerigen Abschiebungen nach Afghanistan und beleuchtet dabei auch die Alibi-Behauptung, es handele sich immer um Straftäter.

"Mit 44 Menschen an Bord ist heute (4.12.19) morgen der 30. deutsche Sammelabschiebeflug in der afghanischen Hauptstadt Kabul eingetroffen. Das meldete die Bild-Zeitung jetzt aus München. Der Start der Chartermaschine dort sei „unter den Augen von Bayerns [...]

06.12.2019 Es ist Advent. Das bedeutet „Ankunft“.

OFFENER BRIEF ...

Herrn Staatsminister Joachim Herrmann
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
Odeonspl. 3, 80539 München

Sehr geehrter Herr Staatsminister Hermann,
es ist Advent, aber wir hören, dass Sie und Ihre Behörden heute wieder eine große Zahl von unbescholtenen und gut integrierten jungen Männern verhaften und nach Afghanistan abschieben lassen wollen. Sie werden in Gefahr und Elend geraten, herausgerissen [...]

6.12.2019 Die Seebrücke Bonn schreibt in ihrem Newsletter: "Nach einem Gespräch mit der Stadtverwaltung steht fest: Die Stadt Bonn ist nach dem Stadtratsbeschluss vom 26. September dem Potsdamer Bündnis der Städte Sicherer Häfen beigetreten und steht im engen Austausch mit den Bündnispartnern. Bei den kommenden landes- und bundesweiten Treffen werden sich die Städte weiter vernetzen und Lösungen für die dringenden Probleme suchen. Auch wenn es sich primär um ein Bündnis der Städte handelt, [...]

termine