Herzlich Willkommen bei weltoffen bonn

weltoffen bietet in der Bonner Flüchtlingsarbeit engagierten Organisationen, Initiativen und Ehrenamtlichen ein Forum zum politischen Austausch.

Wir diskutieren aktuelle flüchtlingspolitische Themen, machen auf die Probleme von hier lebenden Flüchtlingen aufmerksam und erarbeiten Handlungsstrategien für eine weltoffene und Schutz-bietende Stadt Bonn.

Wir setzen uns ein für ein Zusammenleben in Vielfalt, für Solidarität mit Geflüchteten und Migrant*innen in Not, und für ein Umdenken in der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik!

weltoffen bonn - der Newsletter

Unser Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über wichtige flüchtlingspolitische Neuigkeiten, kommunalpolitische Entwicklungen und Ereignisse, öffentliche Aktionen und Veranstaltungen und wichtige Diskussionsbeiträge.

aktuell

Der Rat der Stadt Bonn beschließt sich der Potsdamer Erklärung der „Städte Sicherer Häfen“ anzuschließen.

Am 26.09.2019 beschloss der Rat der Stadt Bonn sich der Potsdamer Erklärung der „Städte Sicherer Häfen“ anzuschließen. Der Antrag wurden gegen die Stimmen der CDU angenommen:
Der Rat der Stadt Bonn schließt sich der der Potsdamer Erklärung der „Städte Sicherer Häfen“ an. Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die Erklärung im Namen der Bundesstadt Bonn mitzuzeichnen. Die Bundesstadt Bonn verpflichtet sich, zusätzlich zu den bestehenden Verteilerschlüsseln, aus Seenot gerettete Menschen aufzunehmen.

Kein Geordnete-Rückkehr-Gesetz - Seehofers Rücktritt!

Nach der 1. Lesung im Bundestag Protest fortsetzen!

Offener Brief an Merkel

Bundesregierung soll Seenotrettung unterstützen. ProAsyl bittet um breite Unterstützung.

13.11.2019 Die Petition Keine Abschiebungen nach Afghanistan hat inzwischen schon mehr 110.000 Unterstützer*innen gefunden. Am Mittwoch, 20.11.2019, Buß- und Bettag, wird Kampagneninitiator Thomas Nowotny, Kinder- und Jugendarzt aus Bayern, diese in Berlin vor dem Bundeskanzleramt öffentlich überreichen. Das nächste Ziel ist die Steigerung auf 150.000 Unterschriften. Wer sich anschließt, erhält höchst informative Nachrichten in Zusammenhang mit den Abschiebungen und der Lage in Afghanistan.

Wöc [...]

07.11.2019 Die Petition wurde am 23. Oktober in Berlin übergeben. MdB Friedrich Straetmanns nahm unsere Petition als Mitglied des Petitionsausschusses persönlich entgegen. Beigelegt hatten wir die Namen sämtlicher Unterzeichner*innen: insgesamt haben 7.492 Bürger*innen unsere Forderung mit ihrem Namen gezeichnet! Die Liste der Namen umfasste ausgedruckt 128 Seiten.

Siehe https://www.petition-bleiberecht.de/2019/11/07/petitionsuebergabe-bleiberecht-statt-ausgrenzung-und-illegalitaet/

Leider [...]

Wie erleben neu zugewanderte Schüler*innen ihre Bonner Schulen? Und wie erleben sie diese im Vergleich zum Schulalltag in ihren Herkunftsländern? Dabei geht es um ganz konkrete Erfahrungen wie die Gestaltung der Schul- und Klassenräume, den Schulhof, die Unterrichtsmaterialien, Zeitabläufe, das Verhältnis der Geschlechter untereinander, das Verhältnis der Lehrkräfte zu den Schüler*innen.

Die Ausstellung greift diese Fragen auf. Schüler*innen aus Bonner Berufs- und Weiterbildungskollegs, die neu [...]

termine