Forum : Bonn

6.12.2019 Die Seebrücke Bonn schreibt in ihrem Newsletter: "Nach einem Gespräch mit der Stadtverwaltung steht fest: Die Stadt Bonn ist nach dem Stadtratsbeschluss vom 26. September dem Potsdamer Bündnis der Städte Sicherer Häfen beigetreten und steht im engen Austausch mit den Bündnispartnern. Bei den kommenden landes- und bundesweiten Treffen werden sich die Städte weiter vernetzen und Lösungen für die dringenden Probleme suchen. Auch wenn es sich primär um ein Bündnis der Städte handelt, [...]

Bonner Tafel Weihnachten

Wir sammeln Päckchen für Bedürftige

Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit ruft die Bonner Tafel Bürger und Bürgerinnen auf Geschenkpäckchen zu schnüren.

Wir möchten mit dieser Aktion unseren Kunden zur Weihnachtszeit eine kleine Freude mit Lebensmitteln machen, die sie sonst nur selten oder gar nicht bei der Tafel bekommen.

Insgesamt 750 Päckchen werden benötigt, um alle bei der Bonner Tafel registrierten Haushalte zu beschenken.

Sie können sowohl für Großfamilien als auch für Ein- bis [...]

Betreuung und Beratung von Flüchtlingen erfordern Geld – Unterstützungsaktion „Von Aleppo nach Beuel“ wird abgeschlossen. Nicht mehr benötigte und nicht länger  zweckgebundene Spendengelder helfen anderen Hilfsorganisationen

21.11.2019 Im Frühjahr 2014 entschlossen sich acht Frauen und Männer, durch private Bürgschaften (Verplichtungserklärungen) zwei Familien aus dem syrischen Bürgerkriegsgebiet den geregelten Zuzug nach Beuel zu ermöglichen. Um die Bürgen solidarisch zu unterstützen und [...]

Wie erleben neu zugewanderte Schüler*innen ihre Bonner Schulen? Und wie erleben sie diese im Vergleich zum Schulalltag in ihren Herkunftsländern? Dabei geht es um ganz konkrete Erfahrungen wie die Gestaltung der Schul- und Klassenräume, den Schulhof, die Unterrichtsmaterialien, Zeitabläufe, das Verhältnis der Geschlechter untereinander, das Verhältnis der Lehrkräfte zu den Schüler*innen.

Die Ausstellung greift diese Fragen auf. Schüler*innen aus Bonner Berufs- und Weiterbildungskollegs, die neu [...]

21. November bis 15. Dezember im Kult 41.

Geöffnet bei Veranstaltungen.

Die Ausstellung "Ich bin..." von Abenteuer Lernen e. V. zeigt die Geschichte und die Gedanken von fünfzehn Flüchtlingen, die heute in Bonn Unterkunft gefunden haben.

Wir laden herzlich ein zur Vernissage am 21. November 2019, um 19:00 Uhr im Kult 41, Hochstadenring 41, 53119 Bonn.

Das Projekt "Ich bin.." will Austausch zwischen Flüchtlingen und Deutschen anregen. Was haben Flüchtlinge erlebt? Wie erging es ihnen und wie [...]

31.10. Der Bonner GeneralAnzeiger veröffentlicht einen Beitrag von Martina Welt zur Situation in der Zentralen Unterbringungseinrichtung, einer von elf im Land NRW, wo derzeit etwa 300 Geflüchtete leben.

"Sankt Augustin Die Stadt Sankt Augustin möchte Flüchtlingskindern in der Zentralen Unterbringungseinrichtung den Schulbesuch ermöglichen. Die bisherige Bilanz der dortigen Flüchtlingsunterbringung fällt zufriedenstellend aus.

Es läuft gut in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des [...]

Über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz:

"Das Reservoir potenzieller Auszubildender wird sich dramatisch verkleinern!"

so der Titel eines Interviews mit Rechtsanwalt Jens Dieckmann, Spezialist für Ausländer- und Asylrecht, in der Zeitschrift der IHK Bonn/Rhein-Sieg Die Wirtschaft, Bonn - Oktober 2019.

Darin erklärt Dieckmann unter anderem:

"Die Identitätsklärung, die bisher während der laufenden Ausbildung unternommen werden durfte, wird nunmehr sowohl für die Ausbildungs- als auch die [...]

Eindrücke von einem Vortrag über das Migrationspaket

18.10.2019 Wenn Rechtsanwalt Jens Dieckmann die rechtlichen Voraussetzungen für den Aufenthalt von Geflüchteten in Deutschland beleuchtet, findet er regelmäßig zahlreiche interessierte Zuhörer*innen. Viele von ihnen haben die großen Hürden, die die Geflüchteten meistern müssen, durch die persönlichen Kontakte hautnah erleben können.

Als er auf Einladung der Stabsstelle Integration am Montag, 7. Oktober über das Migrationspaket mit der [...]

30.09.2019. Großer Jubel bei der Stadtratssitzung am 26. 9. Interessierte von der Seebrücke Bonn verfolgten die Auseinandersetzung über den von SPD und Linken eingebrachten Antrag, die Stadt Bonn möge sich der Potsdamer Erklärung und damit dem Bündnis der "Städte sicherer Häfen" anschließen. Besonders eindringlich vertrat Michael Faber von der Fraktion der Linken das Anliegen. Er widersprach energisch dem Populismus-Vorwurf, den die CDU-Fraktion in ihrem Änderungsantrag erhoben hatte und [...]

Ausstellung
30. August bis 3. November 2019

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag                                 geschlossen
Dienstag und Mittwoch        10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag
und an Feiertagen*              10 bis 19 Uhr
*auch an Montagen


Mossul, Aleppo, Palmyra, Leptis Magna – diese Städte sind Symbole für das sagenumwobene Weltkulturerbe vergangener Zivilisationen, aber auch [...]

21.08.2019 Am 4. 8. 2019 musste in Großeinsatz der Feuerwehr ein Brand in der Godesberger Flüchtlingsunterkunft, einer großen Landeseinrichtung, gelöscht werden. Hier sind seit 2014 laufend über 400 Menschen hauptsächlich aus dem Westbalkan untergebracht, die vor ihrer Abschiebung stehen oder denen eine geringe Bleibeperspektive zugerechnet wird. 150 Personen wurden für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert. Als Brandursache wurde Brandstiftung ermittelt. Tatverdächtig sind zwei Bewohner, junge [...]

02.07.2019 Vor 5 Jahren gründete sich unter dem Dach des Johanneskirchengemeinde die Godesberger Gruppe „Flüchtlingshilfe Syrien“. Ziel war es zunächst, über Verpflichtungserklärungen syrischen Menschen die reguläre Flucht nach Deutschland zu ermöglichen. Zur Absicherung der Bürgschaften und zur weiteren Flüchtlingsunterstützung wurden beträchtliche Summen an Spenden gesammelt.

Weil nicht zuletzt dank der beharrlichen Bemühungen der Godesberger Gruppe nun endlich geklärt ist, dass die [...]

Demo

Gute Bildung braucht gute Lehrkräfte! Gute Lehrkräfte brauchen gute Bezahlung!

fordert das Bündnis DaF/DaZ-Lehrkäfte.

Deren prekäre Lage und ihre Forderungen schilderte Ulrike Wefers, M.A., DaF-Dozentin & Sprachcoach, in einer Ansprache zur Bonner DGB-Kundgebung am 1. Mai 2019:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gewerkschaftsmitglieder,
Schwerpunkt der diesjährigen 1. Mai-Demo ist ein solidarisches und gerechtes Europa. Auch meine KollegInnen und ich treten dafür ein.
Mein Name ist Ulrike [...]

Pressemitteilung
Nr. 1 / 2019 – 7. März 2019
Klarheit für die Flüchtlingsbürgen in Bonn
Am 1. März 2019 wurde eine Vorschrift zum Umgang mit den Erstattungsforderungen aus Verpflichtungserklärungen veröffentlicht.
Danach wird in fast allen Fällen von einer Rückforderung abgesehen. Anfang März 2019 hat die Bundesagentur für Arbeit die durch Herrn Bundesminister Heil angekündigten Regelungen zum Umgang mit den Erstattungsforderungen aus Verpflichtungserklärungen veröffentlicht. Die Vorschrift [...]

01.01.2019

In den letzten Tagen des Jahres 2018 wurden den Seenotretter*innen von Seawatch wieder die Häfen des Mittelmeeres versperrt. Die von ihnen Geretteten konnten nirgendwo an Land gehen. Daraufhin wandte sich die "Seebrücke Bonn" mit einem Offenen Brief an OB Sridharan.

Offener Brief  an den Oberbürgermeister der Stadt  Bonn

Bonn, 28.12.2018

Sehr geehrter Herr Sridharan,
sicherlich haben Sie schöne Festtage mit Ihrer Familie verbracht und die Ruhe der Weihnachtszeit genossen. Nicht [...]

Am 10. Oktober 2018 in der Beueler Neuen Filmbühne vor prall gefülltem Saal uraufgeführt und mit viel Beifall bedacht:

Dokumentarfilm „Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis“

05.11.2019 Der vom Kommunalen Integrationszentrum Bonn initiierte und gemeinsam mit dem Medienprojekt Wuppertal erstellte Dokumentarfilm, verdient es, weit über die Landesgrenze hinaus, verbreitet zu werden.

Die im Film zu Wort kommenden drei Zugewanderten (zwei Männer aus Syrien, ein vor Jahren als unbegleiteter [...]

30.09.2018

Der 28. September begann mit trüb-unfreundlichem Nieselregen. Doch der Himmel hellte sich pünktlich auf, als die an der Protestversammlung beteiligten Gruppen ihre Stände gegen 17 Uhr auf dem Münsterplatz aufbauten. Dabei waren die Caritas und EMFA mit ev. Kirchenkreis und Lukaskirchengemeinde, der Kölner Flüchtlingsrat, Medinetz, der AK Flucht der Bonner Linken, Mädchentreff Azade und Migrantinnentreff Gülistan, weltoffen und die Bonner Seebrücke, an deren Ständen sich zahlreiche [...]

14.08.2018 Unter dem Eindruck der Bilder des im Mittelmeer umherirrenden Rettungsschiffes „Lifeline“ bot Bonns OB Sridharan am 2. 7. 2018 an, einige der Geflüchteten in Bonn aufzunehmen. Es sei ein Privileg, helfen zu können.

Die Stadt Bonn ist bereit, einige der 200 Flüchtlinge vom Rettungsschiff "Lifeline" aufzunehmen, das derzeit vor Malta liegt. "Wir betrachten dies als humanitäre Geste und können so einen Beitrag zur Lösung der Verteilproblematik leisten", sagte Oberbürgermeister Ashok [...]

12.05.2018 – weltoffen fordert Handeln

Als Ehrenamtliche in der Flüchtlingsunterstützung sehen wir mit großer Sorge, dass der Bau von preiswertem Wohnraum in Bonn nicht vorankommt. Überall in Bonn gibt es Baustellen. Doch auf den wenigsten davon entstehen die Gebäude, die am dringendsten gebraucht werden: Sozialwohnungen für Menschen mit niedrigem Einkommen oder Empfängerinnen und Empfänger von Transferleistungen.

Familien, Alleinerziehende, Singles, immer mehr Alte mit zu geringen Renten, [...]

 

12.11.2017

Leserinbrief zum Beitrag im Bonner Generalanzeiger "Containerdorf seit einem Jahr in Bau" am 7.11.2017

Wie die Containeranlage im Reuterpark ist auch die in Pützchen neben der Gesamtschule nicht fertig gestellt und auch nicht benötigt.
Im Frühling 2016 wurden mit Blick auf die Unterbringung in Turnhallen von der Verwaltung zahlreiche kurzfristige Pläne erarbeitet, wie Geflüchtete in großer Zahl provisorisch untergebracht werden könnten. Dazu gehörten neben den halbwegs [...]

Grenzen öffnen für Menschen - Grenzen schließen für Waffen

wird von den Bundestagsabgeordneten und KandidatInnen gefordert.                                               12. Juli 2017

 

 

25.03.2017 Lange war es still um die Abschiebungs-Landeseinrichtung in St. Augustin. Die massiven Proteste der Gemeindevertretung von St. Augustin gegen diese Einrichtung hatten das Pilotprojekt der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes in der ehemaligen Medienzentrale in Sankt Augustin nicht verhindern können. Jetzt kommt diese Einrichtung wieder in die Schlagzeilen der Region, in Zusammenhang mit einer Vergewaltigungstat, die offenbar ein dort untergebrachter Mann begangen hat. [...]

20.11.2016 Im Frühling 2016 wurde bereits deutlich, dass sich in Bonn Protest gegen die Flüchtlingsaufnahme vor allem an der Frage der Standorte großer Wohnheime entwickeln würde.
Dies bestätigte sich im November bei einer Informationsveranstaltung wegen der bevorstehenden Eröffnung zweier Container-Wohnanlagen im Beueler Ortsteil Pützchen.
Dort sollen bis zu 400 Personen untergebracht werden können. [Bericht im Generalanzeiger Bonn, 10.11.2016]

Im mit mehr als 200 Anwesenden gut gefüllten [...]

01.05.2016 Am 28. 4. 2016 fand in den Räumen der Lutherkirchengemeinde eine Informationsveranstaltung zur beginnenden Nutzung des Ermekeilkasernen-Geländes als „Ankunftszentrum“ statt. Dass dieser Abend von weniger Interessierten genutzt wurde, lag vermutlich an der geringen Bekanntgabe und war vielleicht sogar beabsichtigt.

„Ankunftszentrum“ klingt wunderbar, und viele schöne Worte fanden die VertreterInnen vom Regierungspräsidium, vom BAMF, vom DRK, was dort räumlich und zeitlich konzentriert [...]

06.04.2019 Nach dem Aufruhr in Beuel-Nord über die Liste von dortigen Flächen, auf denen Flüchtlingsunterkünfte geplant werden sollen und nach der Bürgerversammlung mit ihren teils sehr erregten Diskussionen trat die Bezirksvertretung Beuel am 5. 4. 2016 zu einer Sondersitzung zusammen. In den zwei Wochen dazwischen wurden trotz der Osterferien mit viel Engagement Gespräche geführt und Lösungen angebahnt.

So gelang es in der Sitzung, in der Sache großes Einvernehmen zu erzielen. Die BürgerInnen [...]

05.04.2015. Nach Turnhallenunterkunft und Plänen zur hochkonzentrierten Unterbringung in Beuel-Nord jetzt Eröffnung einer Gewerbehalle im Gewerbegebiet als Flüchtlingsunterkunft

Die unausgewogenen Pläne der Verwaltung zur Einrichtung „temporärer“ Flüchtlingsunterkünfte mit Konzentration um Vilich-Müldorf hatten Ende März energischen Widerstand von Bevölkerung und Politik erfahren. Dieser richtete sich nicht gegen die Flüchtlingsaufnahme als solche, sondern um die Dimensionen von weit mehr als [...]

30.04.2016 Leserinnenbrief zum Beitrag im Generalanzeiger "Bürger befürchten Ghettoisierung" am 24. März

Vilich-Müldorf in Aufruhr, das war bei der Bürgerversammlung zur Flüchtlingsunterbringung in Beuel nicht zu überhören.
Ganze 7 Standorte in engstem Kreis um den Ortsteil befürchten viele der 350  Anwesenden.

Der Hintergrund: Die Verwaltung hatte eine Liste vorgelegt, wo und in welcher Zahl Geflüchtete in nächster Zeit temporär untergebracht werden könnten. Diese Liste beinhaltet eine [...]

24.03.2016

Seit der Veröffentlichung einer Liste mit Flächen, auf denen die Stadt neue Flüchtlingsunterkünfte plant, gehen die Diskussionen um das WO und WIE der Flüchtlingsunterbringung in Beuel heiß her. 
Siehe hierzu die Berichterstattung im Generalanzeiger vom 11.03.2016, vom 20.03.2016, vom 22.03.32016, oder vom 24.03.2016.
In Reaktion auf die z.T. erschütternden Äußerungen einiger "besorgter Bürger", die bei einer Bürgerversammlung der Stadt am 23.03. ihrem Unmut über die Störung ihrer [...]

24.03.2016 Offener Brief von flüchtlingspolitischen Initiativen an den Oberbürgermeister der Stadt Bonn
Bonn, 21. 3. 2016

Sehr geehrter Herr Sridharan,

seit Jahren fehlt es in Bonn an preiswertem Wohnraum. Dies beklagen Familien, Singles, Studierende, die nur über ein geringes Einkommen verfügen und um die knappen Angebote konkurrieren. Die Situation hat sich mit der Aufnahme von Geflüchteten im letzten Jahr weiter drastisch verschärft. Zwar gibt es in Bonn umfangreiche Neubaumaßnahmen, doch [...]

03.03.2016 Flüchtlinge protestieren gegen Unterbringung in Turnhalle

Über eine Protestaktion von Flüchtlingen berichtete der Bonner GeneralAnzeiger am 2. März 2016. 20 von insgesamt 100 Männern weigerten sich, das ihnen zugewiesene Quartier in der Turnhalle in der Ellerstraße anzunehmen und campierten bei Regen, Wind und Kälte auf dem Bürgersteig. Sie alle gehörten zu den 340 Menschen, die aus Haus 6 der Ermekeilkaserne ausziehen mussten, weil das BAMF gerade dort ein Ankunfts- und [...]

15.11.2015 Geflüchtete in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes in Bad Godesberg/Muffendorf haben Aktivist*innen von Refugees Welcome von unmenschlichen Unterbringungsbedingungen berichtet. In einem offenen Brief fordert Refugees Welcome die Behörden zur Überprüfung der Situation und zur sofortigen Beseitigung der Missstände auf.
In der "Notunterkunft" sind anscheinend überwiegend Geflüchtete untergebracht, die kurz vor der Abschiebung stehen. Die Vermutung liegt nahe, dass die Überfüllung der [...]

13.11.2015 Unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn ist ein neuer Hilfsfond eingerichtet worden um die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Bonn zu unterstützen.
Bonner Stiftungen, Unternehmen, Wohlfahrtsverbände sowie die IHK Bonn/Rhein-Sieg und die Handwerkskammer zu Köln beteiligen sich an dem Hilfsfonds. Ziel ist es das Engagement der vielen ehrenamtlichen Initiativen, die sich um die in Bonn eingetroffenen Flüchtlinge und ihre Familien kümmern, finanziell zu fördern.

"Hilfe für Helfer" ist [...]

05.10.2015 Die Teilnehmer*innen der ersten flüchtlingspolitische Werkstatt fordern die Stadt Bonn auf, ihre Bemühungen für eine menschenwürdige Unterbringung von Geflüchteten weiter zu verstärken. Die Werkstatt des Bonner Netzwerkes weltoffen und der EMFA/Integrationsagentur fand bereits am 12. Mai 2015 im Migrapolis/Haus der Vielfalt statt (siehe Bericht von Birte Libner/EMFA). Doch angesichts der jüngsten Entwicklungen sind unserer erarbeiteten Ergebnisse aktueller denn je. Gerade jetzt, da [...]