Forum : Bonn

für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

vom 02.08. - 06.08.2021 

Wir werden von Montag - Donnerstag von jeweils 10-16 Uhr eine Sommerschule mit Freizeitangeboten im Haus MIGRApolis anbieten. Zum Abschluss der Sommerschule, werden wir am Freitag, den 06.08. in Kooperation mit dem Stadtsportbund Bonn e.V. einen Ausflug in den Kletterwald Schwindelfrei nach Brühl unternehmen. 

Infos und Anmeldung bei

Carina Pfeil

Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit und Ehrenamt
Evangelische Migrations- [...]

13.07.2021 Durch den "Burbach-Prozess" gelangte der Einsatz privater Sicherheitskräfte in Flüchtlingsunterkünften wieder in den Blick der kritischen Öffentlichkeit. Die gewaltvollen Übergriffe in der Landesunterkunft im Jahre 2014 wurden jetzt gerichtlich aufgearbeitet, Beschuldigte verurteilt. Die Einschätzung durch MdB Ulla Jelpke wurde auch durch den Flüchtlingsrat NRW übernommen. Jelpke befürchtet auch eine bevorstehende Befugniserweiterung des Sicherheitspersonals.

Sammelunterkünfte für [...]

13.07.2021 Ab sofort können sich Personen ab 16 Jahren ohne Anmeldung im WCCB impfen lassen. Erstimpfungen sind bis zum 31.7.21 möglich, ab dem 1.8.21 dann nur noch Zweitimpfungen.

Wie die Integrationsbeauftragte mitteilt, ist nach langem Warten jetzt genügend Impfstoff da! Die erste Impfaktion der Stadt Bonn vor Ort fand am letzten Samstag im Haus Vielinbusch in Neu-Tannenbusch statt. Ein zweiter Termin findet am Mittwoch, 14. Juli, im Haus Vielinbusch statt. Hier die Infos:

impfaktion1

impfaktion2

Weite [...]

06.07.2021 Nach vier bereits erfolgreich durchgeführten Workshops im Rahmen unseres Projektes "Meine Rechte! Mein Leben!" veranstalten wir vom Kölner Flüchtlingsrat e.V. zwei weitere Online-Workshops für junge Geflüchtete (unbegleitet und begleitet) bis 27 Jahren.

Thema: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

Nr. 1     25.08.2021, 18:00-20:00 Uhr - Sprachen: Arabisch, Deutsch

Nr. 2     14.09.2021, 18:00-20:00 Uhr – Sprache: Deutsch (B1-Niveau empfohlen)

Das Angebot richtet sich [...]

02.07.2021 Erneut lässt die knallharte Abschiebepraxis des Rhein-Sieg-Kreises aufhorchen. Betroffen war diesmal eine fünfköpfige Familie, die aus Aserbeidschan stammte. Um 4 Uhr früh wurden sie in ihrer Wohnung in Niederbachem aus dem Schlaf gerissen und erhielten nur eine Stunde Zeit, um sich fertig zu machen und das Wichtigste ihrer Habseligkeiten einzupacken. Weder Eltern noch die 3 Kinder, die hier in Deutschland geboren sind, erhielten die Gelegenheit, sich zu verabschieden, wie ein [...]

30.06.2021 Das studienvorbereitende Programm „Förderung der Integration ins Studium“ an der Uni Bonn bietet auch im nächsten Wintersemester für Studieninteressierte mit Fluchthintergrund nicht nur Deutschkurse ab dem Niveau B2 sondern noch ein interessantes Begleitprogramm an.

Neben dem 20-stündigen Sprachkurs gibt es Workshops, ein Lerncafé und die Möglichkeit in das Wunschfach rein zu „schnuppern“.

Das Programm ist für Geflüchtete kostenfrei.

Die Bewerbungsfrist für das [...]

Es gibt noch freie Plätze für das Wintersemester 2021/22. Aufnahmeberatung ist in der ersten (05.07. - 09.07.2021) und der letzten Ferienwoche (09.08. - 13.08.2021)

29.06.2021 Die Stadt Bonn informiert vor Schuljahresbeginn über das Angebot der Abendrealschule:

Es richtet sich an junge Erwachsene (ab 17 J) in Bonn, die nachträglich einen Schulabschluss der Sekundarstufe I erwerben möchten. Dieser Abschluss erhöht die Chancen auf eine qualifizierte Berufsausbildung und/oder [...]

28.06.2021 Während in Brüssel die Regierungsspitzen der EU zusammensaßen und neuerlich Beschlüsse fassten für ein weitgehendes Fernhalten Schutzsuchender von der Festung Europa, gab es in der sizilianischen Stadt Palermo ein internationales Treffen grundlegend anderer Werte und Absichten. Zum Teil online, zum Teil auch leibhaftig kamen die Stadtspitzen von 33 europäischen Städten - unter ihnen Bonn - zur Gründung einer "Internationale Allianz der Städte Sicherer Häfen" zusammen, dem ersten [...]

20.06.2021 Trotz belastender Hitze beteiligten sich zahlreiche Gruppen und Aktivist:innen an der eindrucksvollen Mahnwache am 16. Juni auf dem Markt

Mahnwache

und an der Kundgebung und Demonstration am Samstag zum Ende der Aktionswoche.

demo unverhandelbar

Mit Parolen und ihrem Beifall schlossen sich die Teilnehmer:innen den Forderungen aus den Redebeiträgen an:

Eine der Redner:innen war Gabi Al Barghouti von der Caritas, die die ihre Forderungen so zusammenfasste: "...Wir fordern von der Landesregierung NRW [...]

18.06.2021 "Nordrhein-Westfalen schafft bundesweit modernstes Integrationsrecht  Mit der Reform des Teilhabe- und Integrationsgesetzes sowie der Novellierung des Flüchtlingsaufnahmegesetzes setzt das Land einzigartige Standards für Verlässlichkeit und Verbindlichkeit in der Integrationspolitik", so preist sich das Land in einer Pressemitteilung vom 15. Juni 2021.

Nach Meinung erster Kritiker:innen ist darin den Kommunen ein "Lohn für schnelle Abschiebungen" versprochen: ..."Nun gehören gute [...]

14.06.2021 Mit der Kunstaktion "Von Bonn nach Lipa" des ÜberGrenzenKollektivs startete die Seebrücke Bonn in ihre Aktionswoche "Menschenrechte sind #unverhandelbar". Der Schauplatz am Alten Zoll hatte Bedeutung, wurden hier doch, wo heute Menschen friedlich Aussicht und Freiheit/Freizeit genießen, ehedem Grenzen kontrolliert.

Die schier aussichtlose und absolut rechtlose Lage der PEOPLE ON MOVE, die auf der Balkanroute an der EU-Außengrenze zwischen Kroatien und Bosnien-Herzegowina stecken [...]

08.06.2021 Einen Flyer mit kurzen Infos zur Corona-Schutzimpfung – in Leichter Sprache Deutsch und mehrsprachig hat die Stadt Bonn herausgebracht.

In der Druckversion wird er von uns in der nächsten Zeit noch an Organisationen, Institutionen, Einrichtungen, Vereine und Initiativen versandt, insbesondere in Stadtteilen mit hoher Inzidenz.

Darauf wies die Stabstelle Integration der Bundesstadt hin.

Gleichzeitig reichte sie den Hinweis auf mehrsprachige Informationen weiter, die die [...]

08.06.2021 Die an diesem Projekt Forschenden an der TH Köln bitten Multiplikator:innen in Einrichtungen und Personen aus verschiedenen beruflichen Handlungsfeldern in NRW um ihre Mitwirkung, indem sie bis 25. Juni einen Fragebogen ausfüllen bzw den Fragebogen auch weiteren zugänglich zu machen.

Im Anschreiben heißt es:

Im Rahmen unseres Projektes „amal – Auswirkungen rassistischer Gewalt auf Menschen mit Migrationsgeschichte, Black People und People of Color (BPoC)“ (Projektleitung: Prof [...]

26.05.2021 Ab Mitte Juni veranstaltet der AStA der Uni Bonn gemeinsam mit anderen Initiativen erneut ein festival contre le racisme.

Das festival contre le racisme (fclr) umfasst auch in diesem Jahr verschiedene Vorträge zu den Themen Rassismus, Antisemitismus und anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Das Festival findet zum sechsten mal in Folge statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie finden die Veranstaltungen erneut digital statt.

Das diesjährige Programm finden Sie [...]

26.05.2021 In den Sommerferien bietet die Internationale Begegnungsstätte Ferienkurse für Kinder und Jugendliche an, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Hier können sie erste Schritte in der deutschen Sprache machen oder diese verbessern und vertiefen. Die Deutschkurse dauern sechs Wochen, der Unterricht findet zweimal wöchentlich für je 80 Minuten statt.
Bei der Auswahl eines passenden Kurses werden das Alter und die Vorkenntnisse der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt.
Weitere [...]

22.05.2021 Der Flüchtlingsrat NRW greift mit einem Appell die Problematik versäumter Impfangebote für in Sammelunterkünften untergebrachte Schutzsuchende auf.

Zwar aktualisierte das NRW-Gesundheitsministerium am 6. Mai seine Handreichung und sieht nun für Personen, die in Flüchtlingsunterkünften untergebracht oder tätig sind, ein Impfangebot bis 31.05.2021 vor. Trotzdem erscheint es angesichts des zögerlichen Verhaltens von Minister Laumann richtig, der Forderung nach wirksamen Informationen [...]

22.05.2021 Die Bonner Seebrücke schreibt: "In vier Monaten finden die Bundestagswahlen statt. Zum Auftakt unserer Kampagne zur Bundestagswahl möchten wir in der Woche vom 12. bis 19. Juni eine Aktionswoche geplant, in der wir an drei Terminen laut und sichtbar werden und einen Wechsel hin zu einer solidarischen und menschenrechtsorientierten Migrationspolitik einfordern. Denn für uns ist klar: Menschenrechte sind #unverhandelbar!

Die bisherige Regierungspolitik ist eine Katastrophe: Täglich [...]

19.05.2021 Der Seelsorgebereich Hennef-Ost, der eine Petition gestartet hatte, veröffentlichte heute eine vorläufige Bilanz: "Etwa 100 Menschen haben sich am 5. Mai vor dem Kreishaus versammelt, um für die Rückkehr der Familie D aus Albanien zu demonstrieren. Die Aktion hat in unserer Region einiges mediales Interesse ausgelöst. Im Rahmen der Aktion wurden 4300 Unterschriften aus dieser Petition übergeben - leider nicht an den Landrat, denn dieser war nicht da. Bis heute ist die Anzahl der [...]

09.05.2021 Obwohl die in Sammelunterkünften lebenden Geflüchteten im Februar in die Priorisierungsgruppe 2 eingestuft wurden, im März hätten Impfangebote erhalten sollen und in NRW bereits Gruppe 3 aufgerufen wird, blieben Impfangebote in den Flüchtlingsunterkünften bisher aus - ein klarer Verstoß gegen die Impfverordnung des Bundes. Dies, obwohl die dort auf engem Raum Untergebrachten erheblich gefährdet sind, wie jetzt wieder der Corona-Ausbruch in der ZUE St. Augustin zeigt. Es fehlen dort ja [...]

30.04.2021 Die Containerunterkunft in Buschdorf wurde nach Positivtestungen komplett unter Quarantäne gestellt. Bei Schnelltest waren etwa 20 der 90 Bewohner*innen positiv getestet worden. Das Ergebnis von PCR-Tests steht noch aus. (2.5.: Die Zahl positiv Getester stieg auf mindestens 29 )

Geflüchtete, die in Gemeinschaftsunterkünften leben, waren zwar in die Priorisierungsgruppe 2 für Impfungen aufgenommen, doch die Impfungen sind bisher weder in den städtischen noch in den [...]

04.05.2021 Aktualisierung: Übergabe der Petition an den Landrat Herrn Sebastian Schuster im Rahmen einer Kundgebung vor/in dem Kreishaus (Siegburg). Veranstaltungszeit und Ort

·     Mittwoch, 05.05.2021 um 15:00 Uhr

·     auf der Wiese vor dem Haupteingang des Kreishauses Siegburg, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg

30.04.2021 Aktualisierung: Der Seelsorgebereich Hennef-Ost, der die Petition startete, schreibt: "...während wir hier fleißig Unterschriften sammeln - aktuell sind es [...]

21.04.2021 Zum zweiten Mal wurden in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Asylsuchende in St. Augustin zahlreiche Corona-Infizierte festgestellt. Betroffen sind neben den Asylsuchenden in der Landeseinrichtung auch Mitarbeiter:innen des Sozial- und Wachdienstes.

Das zeigt einmal mehr: Sammelunterkünfte stellen ein hohes Risiko dar, Infektionen können sich hier blitzschnell ausbreiten.

Quelle: Rundschau online vom 16.04.2021:

Coronavirus-Pandemie Sankt Augustiner

[...]

10.04.2021 Die Post DHL bietet in ihrem Programm "Komm an - mit uns" Geflüchteten und Migrant*innen einen berufsbezogenen Deutschkurs mit anschließendem Beschäftigungsangebot an. Voraussetzungen ist neben körperlicher Fitness und einem PKW-Führerschein ein absolvierter Integrationskurs.  Voraussichtlicher Start des Programms ist Anfang Mai und es gibt noch freie Plätze.

Post1

post2

 

08.04.2021 Workshops mit je 12 Terminen, beginnend am 13. bzw. 14. April bietet der verband binationaler familien und partnerschaften in Bonn an.

"Wir möchten euch auf unser Projekt „Jetzt erzähle ich!“ aufmerksam machen und Kinder of Color und Schwarze Kinder aus Bonn und der Umgebung im Alter von 9 bis 13 Jahren herzlich dazu einladen bei uns und im Palast der Löwin und online zu malen, zeichnen, erzählen und Geschichten zu erfinden.

Der Palast der Löwin ist ein Creative Space [...]

06.04.2021 Rund 400 junge und ältere Menschen kamen am Ostersamstag zum Bonner Ostermarsch zusammen. Leibhaftig und nicht per Videoschalte. Schon bei der Aufstellung an zwei langen "Bändern der Solidarität" zeigte sich, dass das Hygienekonzept der Veranstalter*innen aufging und der Demonstrationszug unübersehbar lang sein würde. Gerechten Frieden schaffen – weltweit solidarisch! Nein zu Aufrüstung, Waffenexporten und Krieg! Das lag allen am Herzen.

Demo

Bei der anschließenden Kundgebung auf [...]

25.03.2021 Im Rahmen unseres Projektes "Meine Rechte! Mein Leben!" veranstalten wir vom Kölner Flüchtlingsrat e.V. auch dieses Jahr wieder Online-Workshops für junge Geflüchtete (unbegleitet und begleitet) bis 27 Jahren.

Die Themen

Vorbereitung auf die Anhörung beim BAMF 

Nr. 1:    15.04.2021, 16:00-18:00 Uhr - Sprachen: Französisch, Deutsch

Nr. 2:    21.04.2021, 18:00-20:00 Uhr - Sprachen: Dari, Deutsch 

 

Umgang mit der Ausländerbehörde

Nr. 3     19.05.2021, 18:00-20 [...]

22.03.2021

Für die Unterstützung jugendlicher Geflüchteter während der Ausbildungsplatzsuche und Ausbildungszeit sucht Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V. ehrenamtliche Ausbildungspat*innen. Sie unterstützen die Azubis langfristig als Vertrauensperson bei Kontakt zu Behörden, Betrieb und Berufsschule. Schulungen bei AsA bereiten Sie auf Ihre Tätigkeit vor. Austauschtreffen mit anderen Pat*innen und individueller Kontakt mit Hauptamtlichen begleiten Sie während Ihres Engagements für junge [...]

30.03.2021 Aktualisierung / weiter unten: Plakat, Aufruf, Unterstützer*innen

Veranstalter bekräftigen: Der Bonner Ostermarsch findet am Ostersamstag, 3. April statt

Gerechten Frieden schaffen – weltweit solidarisch! Nein zu Aufrüstung, Waffenexporten und Krieg! lautet das Motto für die Demonstration zweier langgezogener Menschenketten und die anschließende Kundgebung ab 15:30 auf dem Münsterplatz.

„Auch uns machen die steigenden Infektions- und Behandlungszahlen große Sorge. Doch [...]

09.03.2021 Der Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V. bietet einen weiteren Kurs an:

Dauer: 12.04. – 05.06.2021, montags bis donnerstags, 09:00 - 12:15 Uhr

Ziel des zertifizierten Kurses „Berufsorientiertes Coaching Pflege“  ist die Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen. Das achtwöchige Kursangebot richtet sich an förderfähige Personen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund. Die Teilnehmer werden über das Berufsbild Pflege informiert und in [...]

26.02.2021 Vor vier Jahren errichtete die Stadt Bonn mehrere Containeranlagen zur Unterbringung der hier zugewiesenen Schutzsuchenden. Nur so sah sich die Stadt in der Lage, ihre Pflicht zur Unterbringung zu erfüllen. Von vornherein war klar, dass diese Anlagen für jeweils mehrere Hundert Bewohner*innen nur ein Provisorium sein würde und keine nachhaltige Lösung beinhaltete. Unter anderem aus diesem Grund gab es auch Widerspruch gegen den nicht ganz billigen Ankauf der Container.

Die [...]

13.02.2021 Im vergangenen Jahr durfte der Bonner Ostermarsch nicht stattfinden. Das soll 2021 nicht passieren, so beschloss das Ostermarschbündnis in Videokonferenzen zur Vorbereitung.

Als Eckdaten wurden festgelegt:

  • Bonner Ostermarsch am Ostersamstag, 3. April 2021
  • 14:00 Uhr Beginn der Demonstration am Beueler Rheinufer
  • 15:30 Uhr Kundgebung auf dem Münsterplatz

OstermarschBonn

Die bisher an den Vorbereitungsgesprächen und der Erarbeitung des Aufrufs Beteiligten im Bündnis Bonner [...]

11.02.2021 Erneut gibt es Nachricht von einem Ausbruch der Pandemie in einer Sammelunterkunft in Bonn. 16 Menschen wurden positiv getestet, die britische Mutation festgestellt. Ob in Verantwortung der Stadt, wie in diesem Fall, oder unter der Regie des Landes, wie bei den bisherigen Fällen - die Sammelunterkunft als solche stellt ein hohes Risiko für die Bewohner*innen und dort Beschäftigte dar.

Der GeneralAnzeiger berichtete: "Bei Testungen in einer Bonner Flüchtlingsunterkunft sind 16 Fälle [...]

28.01.2021 Am 2. Oktober 2021 findet im Brückenforum wieder das One World Festival statt! Dafür werden Helfer:innen gebraucht und ab Februar online vorbereitet.

Näheres hier   https://oneworldproject.global/dates

 

Es geht weiter! Die Planungen für das kommende noch größere One World Festival Bonn 2021 – „Unite as a human race!“ am 02.10. im Brückenforum laufen nach wie vor. Das Festival wurde wegen Corona bereits 2 Mal verlegt und nun hoffen wir auf den Herbst 2021.

 

HELFERTREFF [...]

29.01.2021 Gemeinsam mit @(https://www.united4rescue.com) und @(https://sea-eye.org) sammeln wir zum einen für die Ausrüstung des neuen Rettungsschiffes Sea-Eye 4. Zum anderen möchten wir dringend benötigte Sachspenden für die Geflüchteten rund um das abgebrannte Lager Lipa bei Bihać sammeln, welche unter unsäglichen Bedingungen in der bosnischen Kälte ausharren müssen. Hierbei arbeiten wir mit dem @(https://aachener-netzwerk.de) zusammen, welches regelmäßige Transporte zu den Lagern in Bosnien [...]

28.01.2021 In einem von der Seebrücke Bonn initiierten Offenen Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer nehmen Bonner Vertreter*innen aus Politik und Zivilgesellschaft Stellung zur aktuellen Lage von Geflüchteten an der EU Außengrenze in Bosnien Herzegowina und fordern eine Evakuierung dieser Menschen sowie ihre m enschenwürdige Unterbringung in aufnahmebereite Kommunen in Deutschland.
Die Unterzeichnenden, darunter Oberbürgermeisterin Katja Dörner, die Repräsentanten der Evangelischen und [...]

25.01.2021 Die Seebrücke Bonn ist jetzt digital unterwegs. Die Mahnwachen finden vorerst online statt. Darüber hinaus gibt es eine interessante Veranstaltungsreihe, die über zoom verfolgt werden kann:

Vom 05.-16. Februar sprechen wir an vier Abenden mit Expert:innen über die aktuelle Situation an den europäischen Außengrenzen, die EU-Migrationspolitik und die Lage der Menschenrechte

05.02. 18:00

"Politik der Auslagerung – Eine Kritik der EU-Migrationskontrollpolitik"
Vortrag von [...]

13.01.2021 Wie der Generalanzeiger berichtet, ist jetzt die Versorgung der Sammelunterkünfte mit schnellem Internet in die Wege geleitet. Bisher allerdings gibt es nur in einer Gemeinschaftsunterkunft schnelles Internet, was gerade in Zeiten des Lockdowns ansonsten schmerzlich vermisst wird.

Für Geflüchtete ist das Angebot mit schnellem und kostenlosem WLAN keineswegs ein Luxus, sondern in verschiedener Hinsicht elementar notwendig: Darüber können sie nicht nur Kontakt zu ihren Familien [...]

16.12.2020 40 der 172 in der ZUE Muffendorf untergebrachten Menschen sind jetzt positiv getestet worden, außerdem 25 dort Beschäftigte (13 Mitarbeiter:innen vom Betreuungsdienst und 12 vom Sicherheitsdienst. Das teilte die Bezirksregierung Köln mit, in deren Verantwortung sich die Unterkunft befindet. Die Flüchtlingsunterkunft in Muffendorf steht der Bezirksregierung zufolge seitdem unter Quarantäne. Der GeneralAnzeiger berichtete.

Schon im April war es in Muffendorf zu einem ersten Ausbruch [...]

Kurs: „Grundlagenkenntnisse Mathematik und Deutsch“

Dauer: 01.02.2021 – 30.04.2021, montags bis donnerstags, 09:00 - 12:15 Uhr

Ziel des zertifizierten Kurses ist der Erwerb von Grundkompetenzen. Neben der Vermittlung von Grundlagenkenntnissen in den Fächern Mathematik und Deutsch soll die digitale Handlungskompetenz gestärkt werden. Mit dem dreimonatigen Kursangebot sollen Wissenslücken gefüllt werden, welche die Teilnehmenden befähigen, an einem Hauptschulkurs 9 teilzunehmen bzw. eine [...]

10.12.2020 Ein gern und oft gesungenes Kirchenlied zum Advent heißt: "Es kommt ein Schiff geladen..." Dieses Lied griff der Bonner Robert Goepel auf und machte seinen eigenen Text darauf, den Christoph Nicolai bei der Mahnwache "Unser Europa rettet! auf dem Markt am gestrigen Mittwoch vortrug:

Es kommt ein Boot geladen

Es kommt ein Boot geladen

es ist in höchster Not

trägt Flüchtlinge ohn Gnaden

und morgen sind sie tot

 

Gekentert fast im Sturme

es trägt ´ne teure Last

[...]

06.12.2020 Die Seebrücke will die öffentliche Aufmerksamkeit erneut und verstärkt auf die Situation in den Lagern an den europäischen Außengrenzen richten. An einem Aktionstag am Sonntag, 13.12.2020 (und nicht nur dann!) sollen bundesweit viele, viele Fenster von Solidarät sprechen "“Wärme für Alle! Evakuiert die Lager!”. Das wird der Bonner Teil einer bundesweiten Online-Demo sein, die am 9. 12. startet. Außerdem wird aufgefordert, mit Postkarten an Seehofer bzw. Postkarten an [...]

Redebeiträge + Links zu Petitionen und Informationen

19.11.2020 Fast ein halbes Jahr lang fanden bisher ohne Unterbrechung die Mahnwachen der Seebrücke auf dem Markt statt. Bei gewisserhafter Beachtung der Hygiene-Regeln versammeln sich jeden Mittwochabend für eine Stunde junge und ältere Menschen, um gemeinsam Zeichen zu setzen: "Unser Europa rettet! Leave no one behind!"

Mahnwache_18-11-2020

Durch wechselnde Beteiligte wird jeweils geschildert, was sich auf den Fluchtwegen nach Europa ereignet, wie es in [...]

12.11.2020 Über die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes in der Ermekeilkaserne musste zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen Vollquarantäne verhängt werden. Der Bonner Express berichtete unter der Schlagzeile "Corona in Bonner Ermekeilkaserne - Aufnahmestopp: 306 Flüchtlinge in Vollquarantäne": Nachdem am 9. November viele neue Bewohner in Bonn aufgenommen wurden, erfolgte eine Volltestung aller Bewohner auf Covid-19. Von den 306 Abstrichen wurden bereits 17 Personen positiv auf das Virus [...]

11.11.2020 aktualisiert 23.11.2020 In seiner konstituierenden Sitzung am 5.11.2020 beschloss der Bonner Stadtrat, der Bundesregierung die Aufnahme von bis zu 200 Menschen aus Moria anzubieten. Hierzu z. B. GA

Mit Freude begrüßt die Seebrücke Bonn die „Bonner Erklärung zur Aufnahme von Geflüchteten“ des Bonner Stadtrats vom 5.11. 2020, in dem die Stadt Bonn der Bundesregierung anbietet, bis zu 200 Menschen aus Moria aufzunehmen. Wir kritisieren allerdings, dass der Beschluss keine Aussagen [...]

01.11.2020 Die Verbände, die sich seit Jahren erfolgreich um die Beratung von Geflüchteten beühen, sind alarmiert. Durch die Neuregelung des Förderprogramms »Soziale Beratung von Geflüchteten«, die Anfang Oktober von Nordrhein-Westfalens Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration bekannt gegeben wurde, drohen heftige Einschnitte. Demnach müssten die Wohlfahrtsverbände ab Januar 2021 in der Flüchtlingsberatung der Landesunterkünfte bis zu 15 000 Euro je bewilligter [...]

23.10.2020 Die Integrationsbeauftragte informierte die Akteur:innen in der Flüchtlingshilfe, bis zum 10.11.2020 Anträge zum Programm KOMM-AN NRW des Landes NRW für 2021 einzureichen.

"Für den Programmteil II können die Mittel entsprechend der Bausteine A – D beantragt werden:

A - Förderung der Renovierung, der Ausstattung und des Betriebs von Ankommenstreffpunkten

B - Förderung von Maßnahmen des Zusammenkommens, der Orientierung und Begleitung

C - Förderung von Maßnahmen zur [...]

20.10.2020 Nach nur zwei Tagen in Betrieb war über die Erstaufnahmeeinrichtung in der Ermekeilkaserne am 16.10.2020 eine Vollqurantäne verhängt worden, verbunden mit Ausgangssperre und einem Aufnahmestopp. Wie die Bezirksregierung Köln mitteilte, hat das Gesundheitsamt der Stadt Bonn am gestrigen Tag die Vollquarantäne für die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes NRW in Bonn aufgehoben. In der Flüchtlingsunterkunft wurden alle Bewohner und Mitarbeiter auf Covid-19 getestet. Sechs Ergebnisse waren [...]

16.10.2020 Die diesjährige Veranstaltungsreihe lädt Interessierte vom 23. Oktober bis 10. Dezember in das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. zum Mitmachen ein.

Mit einem Angebot aus acht Veranstaltungen wird ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zum gewaltfreien Umgang mit Konfliktsituationen geboten.

Die Fortbildung Anti-Bias, der Blick auf gesellschaftliche Voreingenommenheit und Asymmetrien, bildet den Auftakt der Reihe am 23 [...]

15.10.2020 Zur Unterstützung der Geflüchteten, die an der nordfranzösischen Küste ausharren, um einen Weg nach Großbritannien zu finden, werden dringend benötigte warme Bekleidung, Decken, Zelte und Hygieneartikel gesammelt.

Über Warming-Van werden die Sachen der Organisation Care4Calais übergeben.

Die Packliste ist hier einzusehen: https://warming-van.de/

Sammelstation in Bonn:

bis 6. November jeden Dienstag und Donnerstag, 18:15 bis 20:00 Uhr

Alte VHS, Kasernenstraße 50

Zur [...]

19.09.2020 „Ich war obdachlos und ihr habt mich aufgenommen“ - Humanität und Nächstenliebe fordern klares Handeln für Lesbos Geflüchtete  Mit dieser Überschrift einer gemeinsamen Erklärung hatten sich katholische und evangelische Kirchen, die Caritas und die Diakonie an den bisherigen Oberbürgermeister und den alten und neuen Stadtrat gewandt. In einem gemeinsamen Gespräch, zu dem OB Sridharan neben den Initiatoren Vertreter*innen aller Fraktionen zusammenrief, ergab sich breite Zustimmung. Bis [...]